Steuererklärung_Auswanderung

Was musst du als Dauerreisender bei der letzten Steuererklärung zum Wohnsitz angeben?

In der Kategorie „Frag den Steuerberater“ beantwortet Steuerberater Michael Wohlfart konkrete Fragen zur rechtssicheren Auswanderung aus der Community.

Frage: Was musst du als Dauerreisender bei der letzten Steuererklärung zum Wohnsitz angeben?

Du bist Dauerreisender und hast keine Ahnung, was du zum Wohnsitz in der Steuerklärung angeben musst?

Kein Problem, im Wesentlichen gibt es zwei Punkte, die du beachten solltest:

Zum einen ist es notwendig im Hauptvordruck („Mantelbogen“) eine Adresse anzugeben, da die Steuererklärung sonst nicht digital übermittelt werden kann. Hierbei hast du zwei Optionen:

Die Nennung deines aktuellen Aufenthaltsorts oder, falls du das nicht willst, deine letzte Adresse in Deutschland, bei der du zuletzt gemeldet bzw. steuerpflichtig warst.

Zum anderen ist es wichtig bei jeder Steuererklärung für ein Jahr, indem du deine unbeschränkte Steuerpflicht in Deutschland beendest oder begründest, die gesetzlichen Besonderheiten zu beachten.  Dazu gehört unter anderem die Abgabe der Anlage WA-ESt. In dieser hast du nochmal die Möglichkeit deine aktuellen Wohnsitz anzugeben, falls dieservon den Angaben im Hauptvordruck abweicht.Anderenfalls kannst du das Feld einfach unausgefüllt lassen. Wichtig bei der Anlage WA-ESt ist die außerdem Angabe zum Niedrigsteuerland. Wenn du keinen Wohnsitz beziehungsweise keine steuerliche Ansässigkeit im Ausland hast, gilt dies immer als Niedrigsteuerland und ist dementsprechend mit „Ja“ zu beantworten.

Meine Empfehlung: Meine Empfehlung ist zusätzlich das Freifeld in deiner Steuererklärung zu nutzen. Dort kannst du genau deine Situation beschreiben und erklären welche Adresse du im Hauptvordruck angeben hast. Erläutere zusätzlich, dass du Dauerreisender bist und ohne festen steuerlichen Wohnsitz im Ausland unterwegs bist.

Wenn du lieber Michaels Antwort hören willst, dann schau dir hier unser passendes Video zum Thema an. Darin beantwortet Michael ausführlich die Frage „Was musst du als Dauerreisender bei der letzten Steuererklärung zum Wohnsitz angeben?“

Mehr zum Thema beendigung der unbeschränkten steuerpflicht

Die „wirksame Beendigung der unbeschränkten Steuerpflicht“ ist Schritt 1 unserer 7 Schritte zu deiner rechtssicheren Auswanderung. In unserem Online-Programm zeige ich dir exakt und mit unserem strukturierten Ansatz mit Ja/Nein-Fragen die Voraussetzungen für die Beendigung der unbeschränkten Steuerpflicht und die Bestimmung des konkreten Zeitpunkts.

Mehr zur unbeschränkten Steuerpflicht findest du in diesem Fachartikel.

Michael Wohlfart
Michael Wohlfart

Der Steuerberater für deine rechtssichere Auswanderung

Folge uns auf anderen Plattformen:

Weitere Artikel:

Schlagwörter:

Sichere dir jetzt deinen Fahrplan zur rechtssicheren Auswanderung:

Es freut uns, dass der Fachartikel auf dein Interesse gestoßen ist. Solltest du nach dem Lesen immer noch Fragen haben, dann stelle sie doch bitte in unserer Facebook Gruppe. Da wir sehr viele Anfragen über verschiedene Kanäle erhalten, bündeln wir die Kommunikation dort, so dass du vom Austausch und der Diskussion deiner und weiterer Fragen profitieren kannst. Vielen Dank.

Kommt eine Aus­wanderung für dich in Frage?

Trage dich in unseren Steuer-Spar-Letter ein und erhalte als Dankeschön für dein Vertrauen und deine E-Mail Adresse deinen ultimativen Fahrplan per E-Mail. Im Fahrplan erfährst du, wie du in 7 Schritten deine Auswanderung steuerlich rechtssicher umsetzen und nachhaltig Steuern sparen kannst.