Exklusives Launch-Angebot
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
EasyDigiTax - Unbeschränkte Steuerpflicht beenden

Unbeschränkte Steuerpflicht wirksam beenden

Steuerlich macht eine Auswanderung nur Sinn, wenn du deine unbeschränkte Steuerpflicht wirksam beendest. In diesem Artikel erfährst du, was du dafür tun musst.

Wenn du weiterhin unbeschränkt steuerpflichtig in Deutschland bleibst, droht die vollständige Besteuerung deiner weltweiten Einkünfte. In jedem Fall, wenn du in ein Land der Kategorie 3 und 4 auswanderst. Bei einer Auswanderung in ein Land mit Doppelbesteuerungsabkommen, also Kategorie 1 und 2, hängt die Besteuerung von deinem Lebensmittelpunkt ab und ggf. greift die Hinzurechnungsbesteuerung.

Erfahre mehr über die 4 Kategorien für ein rechtssicheres Setup: Wohin auswandern? Entscheidung leicht gemacht mit diesen 4 Kategorien

Zusammengefasst: Es wird in jedem Fall sehr kompliziert.

Daher meine klare Empfehlung: Stelle sicher, dass du durch deine Auswanderung deine unbeschränkte Steuerpflicht wirksam beendest.

Wie? Indem du diese 3 Anknüpfungspunkte für eine unbeschränkte Steuerpflicht vermeidest:

Wohnsitz aufgeben

Der steuerliche Wohnsitz ist in § 8 AO geregelt:

„Einen Wohnsitz hat jemand dort, wo er eine Wohnung unter Umständen innehat, die darauf schließen lassen, dass er die Wohnung beibehalten und benutzen wird.“

Daraus lassen sich 3 Kriterien ableiten:

  1. Wohnung: Das Vorhandensein einer Wohnung bedeutet schlicht, dass es sich um eine Wohnung handeln muss. An das Vorhandensein einer Wohnung werden keine hohen Anforderungen gestellt wird. Es muss sich einfach um einen Ort handeln, an dem du schlafen und deine grundlegenden Bedürfnisse erfüllen kannst.
  2. Innehaben: Das nächste Kriterium ist das Innehaben der Wohnung. Aus diesem Kriterium leitet sich deine Verfügungsmacht über eine Wohnung ab. Also, ob du jederzeit Zugang zu einer Wohnung bzw. einem Zimmer hast und dir diese Wohnung wann immer du es wünscht, als Bleibe zur Verfügung steht.
    Das ist das wichtigste Kriterium und die Verfügungsmacht an einer Wohnung solltest du rechtssicher ausschließen. Z.B. indem du eine Wohnung langfristig unter zivilrechtlichem Ausschluss der Verfügungsmacht vermietest.
  3. Beibehalten und Nutzen: Auch an dieses Kriterium werden keine hohen Anforderungen gestellt. Es dürften schon wenige Tage der Nutzung dafür ausreichen.

Gewöhnlichen Aufenthalt beenden

Der gewöhnliche Aufenthalt ist in § 9 AO geregelt:

„Den gewöhnlichen Aufenthalt hat jemand dort, wo er sich unter Umständen aufhält, die erkennen lassen, dass er an diesem Ort oder in diesem Gebiet nicht nur vorübergehend verweilt. Als gewöhnlicher Aufenthalt im Geltungsbereich dieses Gesetzes ist stets und von Beginn an ein zeitlich zusammenhängender Aufenthalt von mehr als sechs Monaten Dauer anzusehen; kurzfristige Unterbrechungen bleiben unberücksichtigt.“


Das heißt, um deinen gewöhnlichen Aufenthalt zu beenden, musst du dauerhaft, also nicht nur vorübergehend, Deutschland verlassen. Und dich ab diesem Zeitpunkt an die 6-Monats bzw. 183-Tage Regelung halten. Also möglichst deutlich weniger als 183-Tage in einem rollierenden 365-Tages Zeitraum in Deutschland verbringen.

Lebensmittelpunkt verlagern

Der Lebensmittelpunkt ist nicht gesondert im Gesetz geregelt. Aus dem Lebensmittelpunkt kann aber ein steuerlicher Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland abgeleitet werden. Z.B. ein Familienwohnsitz am Wohnsitz deines Ehepartners in Deutschland oder es wird aus dem Lebensmittelpunkt in Deutschland abgeleitet, dass du dich in Deutschland gewöhnlich aufhältst.

Um den Zeitpunkt deiner Beendigung der unbeschränkten Steuerpflicht zu bestimmen, ist also der letzte der 3 Zeitpunkte entscheidend. Wenn du z.B. deine Wohnung zum 31.12 kündigst und ausziehst, aber erst zum 02.01 ausreist, endet deine unbeschränkte Steuerpflicht zum 02.01.

Meine Empfehlung:

Die wirksame Beendigung der unbeschränkten Steuerpflicht ist zusammen mit der Entscheidung für dein steueroptimales Setup im Ausland Teil der Phase 1, der „Vorbereitungsphase“, der 4 Phasen einer rechtssicheren Auswanderung. Weitere Themen in der Vorbereitungsphase sind die richtigen Entscheidungen bzgl. Krankenversicherung, Bankkonten, Depots und Verträgen zu treffen.

Zu allen 4 Phasen haben wir aus unserer jahrelangen Erfahrung eine umfassende Checkliste entwickelt, die dich Schritt für Schritt bei der entspannten Umsetzung deiner Auswanderung begleitet. Und den Ausschnitt zur wirksamen Beendigung der unbeschränkten Steuerpflicht aus unserer Checkliste stelle ich dir gratis zur Verfügung. Im Tausch gegen deine E-Mail-Adresse. Damit du dir einen ersten Überblick über unsere „ultimative Checkliste deiner rechtssicheren Auswanderung“ machen kannst.

Checkliste: Unbeschränkte Steuerpflicht beenden

Trage dich in unseren Steuer-SparLetter ein und erhalte als Dankeschön für dein Vertrauen und deine E-Mail Adresse die Checkliste per E-Mail.

Wenn du lieber Michaels Antwort hören willst, dann schau dir hier unser passendes Video zum Thema an. Darin beantwortet Michael ausführlich die Frage „Wie beendest du deine unbeschränkte Steuerpflicht?“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Michael Wohlfart
Michael Wohlfart

Der Steuerberater für deine rechtssichere Auswanderung

Christopher Krug
Christopher Krug

Der Steuerberater für deine nationalen Themen und Umwandlungen

Folge uns auf anderen Plattformen:

Weitere Artikel:

Schlagwörter:

Sichere dir jetzt deinen Fahrplan zur rechtssicheren Auswanderung:

Es freut uns, dass der Fachartikel auf dein Interesse gestoßen ist. Solltest du nach dem Lesen immer noch Fragen haben, dann stelle sie doch bitte in unserer Facebook Gruppe. Da wir sehr viele Anfragen über verschiedene Kanäle erhalten, bündeln wir die Kommunikation dort, so dass du vom Austausch und der Diskussion deiner und weiterer Fragen profitieren kannst. Vielen Dank.

Kommt eine Aus­wanderung für dich in Frage?

Trage dich in unseren Steuer-Spar-Letter ein und erhalte als Dankeschön für dein Vertrauen und deine E-Mail Adresse deinen ultimativen Fahrplan per E-Mail. Im Fahrplan erfährst du, wie du in 7 Schritten deine Auswanderung steuerlich rechtssicher umsetzen und nachhaltig Steuern sparen kannst.